Handeingabe

Manuelle Eingabe von Zählerständen

handeingabe.jpg

Handeingabe-Formular

Die Handeingabe ermöglicht die Erfassung von handabgelesenen Zählerständen mit Angabe von Ablesezeitpunkt, Zählerstand und optional einem Zusatzkommentar. Alternativ kann auch eine Zählerdifferenz eingegeben werden.

Im Auswahlbaum werden nur die Zählstellen angezeigt, für die als Erfassungsart die Eigenschaft "Handeingabe" parametriert ist, und die zum gültigen Zugriffsbereich des angemeldeten Benutzers (Mandanten) gehören. Bei Erkennung von unplausiblen Eingaben erfolgt ein Hinweis.

Der Wandlerfaktor ist in den Stammdaten der Zählstelle hinterlegt. Bei Wandlerzählern (Elektro) erfolgt damit eine automatische Umrechnung in den tatsächlichen Verbrauch.

Liste der Plausibilitätskontrollen

  • nur Zahlen und Komma erlaubt
  • neuer Wert muss grösser als alter Wert sein (Ausnahme Zählerwechsel)
  • Ablesezeitpunkt darf nicht vor aktueller Zeit des Datenbankservers liegen
  • Zukunftseingaben nicht möglich


© Copyright 2009 INGA mbH Hameln · info@inga-hameln.de · Tel.: + 49 (0) 51 51 / 94 51 - 0