Home > EIQ für Anwender > Grundlagen > Verbrauchserfassung
Verbrauchserfassung

Aktuelle Zahlen bedeuten schnelle Entscheidungen

Für ein wirksames Energieverbrauchscontrolling sind zeitnahe Verbrauchsdaten erforderlich. Normalerweise werden die Daten der Hauptzähler für Wärme (Fernwärme, Erdgas, Heizöl etc.), Strom und Wasser erfasst. Von Interesse können zusätzlich die Verbrauchswerte von Warmwasser und von separaten Gebäuden (Nebengebäude) einer Liegenschaft sein. Neben diesen Verbrauchswerten sollte der Ertrag von Solaranlagen ebenfalls erfasst werden.

Bereits bei der Erfassung sollte z.B. durch Vergleich mit aufgezeichneten Verbrauchswerten (Vorjahreswerte etc.) eine Plausibilitätskontrolle durchgeführt werden. Aufgabe des  Energiemanagements ist es, gemeinsam mit dem Betriebspersonal vor Ort zu beurteilen, ob und in welcher Höhe Mehrverbrauch gerechtfertigt ist, oder ob Mängel vorliegen, die kurzfristig beseitigt werden müssen.



© Copyright 2009 INGA mbH Hameln · info@inga-hameln.de · Tel.: + 49 (0) 51 51 / 94 51 - 0